CCL 2

Bitte beachten Sie Ihrer Gesundheit zuliebe Folgendes: verwenden Sie niemals Stützstrümpfe bzw. Kompressionstrümpfe mit höheren Kompressionsklasse als 1 ohne einen Arzt zu konsultieren! Sie riskieren dabei z.B. Hautnekrosen und nervale Druckschäden.

Kompressionsklasse

(abgekürzt CCL oder KKL)

Druckwert        

(an der Fessel)

Indikation

Klasse 2

mittelkräftige Kompression

mmHg: 23,0 - 32,0 

kPa: 3,10 - 4,30

  • ausgeprägte Krampfadern mit Ödemneigung
  • stärkere Beschwerden
  • posttraumatische Schwellungszustände nach Abheilen unerheblicher Ulzerationen
  • nach oberflächlicher Venenentzündung (Thrombophlebitis)
  • nach Verödung oder Krampfader-Operationen zur Sicherung des Behandlungserfolges
  • bei stärkerer Krampfaderbildung in der Schwangerschaft