Lichttherapie

In der dunklen Jahreszeit produzieren wir verstärkt das Hormon Melatonin, welches dem Körper Schlafenszeit signalisiert. Dadurch fühlen wir uns im Winter oft müde und werden morgens nur schwer wach. 

Sonnenlicht hingegen stoppt die Ausschüttung des Hormons.

In den sonnenarmen Monaten simulieren Tageslichtlampen das Sonnenlicht und verbessern damit Ihr Wohlbefinden. Das Licht sorgt für mehr Energie, höhere Konzentrationsfähigkeit und eine bessere Stimmung.